HIIT Training ist der Hit in den Wechseljahren

Aber nicht nur dann. HIIT - kurz für Hoch Intensives Intervall Training - ist das perfekte Training zum Abnehmen, Gewicht halten und gegen viele Symptome der Wechseljahre.

HIIT Training Wechseljahren

HIIT steht als Abkürzung für High Intensity Interval Training - zu Deutsch: Hoch Intensives Intervall Training). Diese Art des Trainings ist nachweislich der Hit. Es ist effektives Anti-Aging, denn es verlängert die Telomere um das Doppelte! Und es ist der beste Weg, um Gewicht zu verlieren! Doch eins nach dem anderen:

Wie funktioniert HIIT Training?

Das Training erfolgt in kurzen Intervallen. Diese bestehen abwechselnd aus hoch intensiven und wenig intensiven Einheiten. Stell Dir es am besten so vor: Kurzer schneller Sprint - langsamer Langlauf - Kurzer schneller Sprint - langsamer Langlauf - etc.

Wie das im Detail aussieht, wie intensiv, wie lang, mit welcher Pausenlänge dazwischen, das hängt stark von Deiner persönlichen Fitness ab. Und auch von der jeweiligen Sportart.

Spezielle HIIT Kurse

Einige Fitness-Studios bieten spezielle HIIT Kurse an. Oft werden hier Ausdauer-Einheiten (Hampelmann, Kniehochlauf auf der Stelle, Seilspringen) mit Krafteinheiten (Liegestütz, Bizeps-Übungen, Plank) kombiniert. Die Kurse dauern meist 45 Minuten , 5 Minuten Warm-Up, 35 Minuten Training, 5 Minuten Stretching. Ein sehr effektives Training.

XBYX CHECK

Du bist nicht sicher, wo du stehst und was du am besten für deine Gesundheit tun kannst? Lass dir von uns deinen persönlichen Plan erstellen:

Plan erstellen
XBYX CHECK

Eigener Sport als HIIT Variante

Du kannst aber auch Deine gewohnten Sporteinheiten zum effektiven HIIT Workout abwandeln:

  • Schwimmen: 1-2 Bahnen (je nach Länge) schnell, 4 Bahnen (je nach Länge) langsam, etc.
  • Jogging: 30 Sek. Sprint, 1 Min. langsam laufen, 30 Sek. Knie Hochlauf, 10 Sek. Pause, etc.
  • Rad / Ergometer: 30 Sek. schnell treten, 2-4 Min. langsam treten, 30 Sek. schnell treten, 2-4 Min. langsam treten, etc.

Wichtig ist, dass Du in den schnellen Sequenzen Deinen Puls / Deine Herzfrequenz ordentlich nach oben treibst.


Was bewirkt HIIT Training?

Die eng aufeinander folgenden hochintensiven Trainingsintervalle beim HIIT Training wirken auf den Hypothalamus. Sie unterstützen den Körper bei der Regulierung von Appetit, Heißhunger und Süchten.

Andere spannende Themen

Magnesium bei Hitzewallungen
Magnesium bei Hitzewallungen

Die Häufigkeit der Hitzewallungen wurde durch Einahme von Magnesium reduziert - so eine kleine Studie der Virginia Commonwealth University.

Was hat die Ernährung mit der Menopause zu tun?
Was hat die Ernährung mit der Menopause zu tun?

Unser kleiner wissenschaftlicher Exkurs gibt einen groben Einblick, inwieweit Ernährung und Lebensstil (Stress, Schlaf, Bewegung) die Menopause beeinflussen.

Auch für Muskeln gilt: Benutzen oder verlieren
Auch für Muskeln gilt: Benutzen oder verlieren

Gehirn, Muskeln, Balance – alle Drei haben eins gemeinsam: „Use it or loose it“ – benutze es oder verliere es. Die Muskelmasse zum Beispiel. Mit 30 Jahren sind wir auf unserem potenziellen Muskelgipfel - danach hilft nur Muskeltraining.