Datenschutz

Die chowa GmbH, (nachfolgend als „wir“ bezeichnet) betreibt die im Internet unter www.xbyx.de und den jeweils dazu gehörenden Unterverzeichnissen abrufbare Internetseite XbyX® (nachfolgend die „Website“). 

Wir möchte Sie mit dieser Datenschutzerklärung darüber informieren, welche Daten wir in welcher Form verarbeitet werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Hiermit kommen wir zugleich unserer Informationspflicht gem. Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) Ihnen gegenüber nach.

I. Verantwortlicher
Die datenschutzrechtlich Verantwortliche für die auf unserer Website stattfindenden Datenverarbeitungen ist die 

chowa GmbH
Lobeckstr. 30-35 (Aufgang H)
10969 Berlin
Germany

hello (at) xbyx.com 

II. Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sowie Speicherdauer

1. Allgemeine Nutzung der Website
Der Webserver unseres Hosters erfasst automatisch die Zugriffe auf unsere Website. Wenn Sie also unsere Seite besuchen, werden automatisch gewisse Daten an uns übermittelt. Dabei handelt es sich um 
* Ihre IP Adresse,
* Inhalte auf die zugegriffen wurde
* Informationen über die Datenübermittlungen
* Datum und Zeit des Abrufs
* Die Menge an übermittelten Daten
* Ihren Provider
* Den Referrer und
* Ihren verwendeten Webbrowser/User Agent

Wir verarbeiten diese Daten, zu dem Zweck und aus unserem berechtigten Interesse heraus, Ihnen den Abruf unserer Seite zu ermöglichen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Nach Ihrem Besuch wird Ihre IP-Adresse anonymisiert und die übrigen Daten nicht personenbezogen in Log Files gespeichert.

2. Eintragen auf der Warteliste und E-Mail Newsletter
Sie können sich auf unserer Website mit Ihrer E-Mail-Adresse auf einer Warteliste eintragen. Wir verwenden die E-Mail-Adresse, um mit Ihnen in Kontakt zu treten sobald wir Neuigkeiten und Informationen über unsere Angebote und Produkte haben. Die hierfür erforderlichen Verarbeitungen erfolgen aufgrund Ihrer informierten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Wir speichern Ihre Daten bis auf Widerruf. Nähere Informationen dazu, wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können finden Sie in Abschnitt IV. der Datenschutzerklärung.

3. Teilnahme an einer Studie
Wir würden gerne mehr über unsere Interessenten erfahren. Daher würden wir es begrüßen, wenn Sie sich die Zeit nehmen, an einer Studie oder als Tester unserer Produkte teilzunehmen. Die Bewerbung hierzu erfolgt über einen Fragebogen. Wir verwenden die in dem Fragebogen angegebene E-Mail-Adresse, um mit Ihnen in Kontakt zu treten sofern Sie sich für die Studie qualifiziert haben. Die hierfür erforderlichen Verarbeitungen erfolgen aufgrund Ihrer informierten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Wir speichern Ihre Daten bis auf Widerruf. Nähere Informationen dazu, wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können finden Sie in Abschnitt IV. der Datenschutzerklärung.

4. Kontakt
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, zu uns Kontakt aufzunehmen, zum Beispiel über unsere oben genannte E-Mail-Adresse. Hierbei teilen Sie uns automatisch Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. Ihren Namen, einen Betreff und den Inhalt der Nachricht mit. Wir verarbeiten diese Daten jeweils, um Ihre Anfrage beantworten zu können. In diesem Zweck liegt zugleich unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO). Wir speichern Ihre E-Mail-Anfrage für einen Zeitraum von 12 Monaten und löschen Sie danach. 

III. Empfänger der Daten
Wir setzen externe Dienstleister ein, soweit wir Leistungen nicht oder nicht sinnvoll selbst vornehmen können. Diese externen Dienstleister sind dabei vor allem Anbieter von IT-Dienstleistungen, wie zum Beispiel unser Hoster, E-Mail-Provider oder Telekommunikationsanbieter. 

Unser E-Mail-Versand-Dienstleister sitzt in den USA. Der Dienstanbieter ist jedoch unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, sodass ein angemessenes Datenschutzniveau bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sichergestellt ist.

Im Übrigen übermitteln wir Ihre Daten nicht in Drittstaaten, soweit es nicht an anderer Stelle in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich erwähnt wird.

IV. Betroffenenrechte
Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – geltend machen können. 
* Art. 15 DS-GVO – Auskunftsrecht der betroffenen Person: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn ja, welche dies sind sowie die näheren Umstände der Datenverarbeitung. 
* Art. 16 DS-GVO – Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
* Art. 17 DS-GVO – Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. 
* Art. 18 DS-GVO – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
* Art. 20 DS-GVO – Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist.
* Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

Insbesondere Widerspruchsrecht und Recht zum Widerruf einer Einwilligung
* Art. 21 DS-GVO – Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits oder zur Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist, oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Widerspruch einzulegen. 

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.
* Widerruf der Einwilligung: Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Alle Datenverarbeitungen die wir bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen haben, bleiben in diesem Fall rechtmäßig. Zu diesem Zweck können Sie einfach den in jeder Mail enthaltenen Link anklicken und sich von dem E-Mail-Dienst abmelden oder eine Nachricht an eine unserer E-Mail-Adressen schicken. Wenn Sie uns in dieser Nachricht mitteilen, künftig keine E-Mails erhalten zu wollen, werden wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse keine Nachrichten mehr versenden.

V. Pflicht zur Bereitstellung von Daten
Sie haben keine vertragliche, oder gesetzliche Pflicht uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings sind wir ohne die von Ihnen mitgeteilten Daten nicht in der Lage, Ihnen unsere Services anzubieten.

VI. Bestehen von automatisierten Entscheidungsfindungen (einschließlich Profiling)
Wir verwenden keine automatisierten Entscheidungsfindungen die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfaltet oder Sie beeinträchtigt. 

VII. Internetspezifische Datenverarbeitungen
Cookies
Im Rahmen unserer Webseiten verwenden wir überdies Cookies, die entweder von uns oder Dritten auf Ihrem Endgerät gesetzt werden. Cookies führen keine Programme aus und können Ihre Endgeräte auch nicht mit Viren oder anderer Schadsoftware infizieren. Wir verwenden sowohl sog. Session Cookies, die sich automatisch löschen, nachdem Sie Ihre Browsersitzung beenden als auch Cookies, die sich erst nach dem Erreichen einer gewissen Speicherdauer selbständig löschen. Wie lang diese Dauer im Einzelfall ist, können Sie sich in Ihrem Browser anzeigen lassen. Wir nutzen Cookies für verschiedene Dinge, zum Beispiel, um Ihnen gewisse technische Funktionen bereitzustellen, die Ihre Nutzung unserer Seite angenehmer und komfortabler machen oder die Nutzung unserer Seite durch Sie zu analysieren. Üblicherweise enthalten Cookies keine personenbezogenen Daten. Ist dies dennoch der Fall, so ist diese Datenverarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO gerechtfertigt, da die oben genannten Zwecke in unserem berechtigten Interesse liegen.

Zudem nutzen wir gewisse Technologien auf unserer Seite, die ebenfalls auf der Nutzung von Cookies oder ähnlichen Technologien wie Pixeln oder Tags beruhen. Im Folgenden finden Sie nähere Informationen dazu und für welche Zwecke diese Technologien konkret eingesetzt werden. 

Falls Sie die Verwendung von Cookies ganz allgemein unterbinden wollen, besteht dazu bei Ihrem Browser die Möglichkeit, die Annahme und Speicherung neuer Cookies zu verhindern. Um herauszufinden, wie das bei dem von Ihnen verwendeten Browser funktioniert, können Sie die Hilfe-Funktion Ihres Browsers benutzen oder sich an den Hersteller wenden. Wir weisen Sie darauf hin, dass unsere Website in diesem Fall möglicherweise nicht vollumfänglich genutzt werden kann.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd., Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link


verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren
Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Auswertung der Nutzung unserer Website. Die Daten werden für 38 Monate gespeichert.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.de/intl/de/policies/

Berlin, Oktober 2019
© 2019 XbyX ist eine eingetragene Marke der chowa GmbH